zurück

PSAPKA-Tagung auf der Katharinenhöhe

Der PsychoSoziale Arbeitskreis in der Pädiatrischen Kardiologie (PSAPKA e.V.) hat im März auf der Katharinenhöhe getagt.

Die Teilnehmer*innen haben in verschiedenen Arbeitsgruppen unterschiedliche Themen bearbeitet. Etliche Vorträge u.a. zum Thema "Anforderungen an den therapeutischen Umgang mit kardiologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen" rundeten die Tagung ab. Es fand ein reger Austausch zwischen den Teilnehmer*innen statt und wir danken allen für die kontruktive und angenehme Arbeitsatmosphäre.