Wer kann bei uns eine Reha machen?

Beide Rehas sind sehr auf·wändig. Darum sind diese Rehas nur für Menschen mit einer sehr schweren Krankheit.

Familien-Reha

Die Familien-Reha ist für Kinder und ihre Familien.
Sie ist für Kinder mit diesen Krankheiten:

  • Krebs
  • Schwere Herz·krankheiten

Vielleicht hat Ihr Kind eine andere Krankheit.
Dann überprüfen wir, ob Sie und Ihr Kind eine Familien-Reha bei uns machen können.

Reha in kleinen Gruppen

Die Reha in kleinen Gruppen ist für Jugendliche und junge Erwachsene mit diesen Krankheiten:

  • Krebs
  • Schwere Herz·krankheiten
  • Wenn das Immun·system krank ist
  • Nach einer Stamm·zell·transplantation

Unser Schwer·punkt: Krebs·erkrankungen

Bei uns sind vor allem Kinder und Jugendliche mit Krebs.
Mit dieser Krankheit haben wir viel Erfahrung.
Und unsere Klinik ist modern ausgestattet.
So können wir unseren Patienten am besten helfen.

Das ist das Ziel der Reha:
Die Patienten sollen wieder ein normales Leben führen.
Sie sollen wissen, wie ihr Leben weiter geht.
Vielleicht können sie wieder genau so leben wie vor der Krankheit.
Vielleicht müssen sie aber auch vieles in ihrem Leben ändern.
Dabei wollen wir den Patienten und ihren Familien helfen.

Für Familien

Unsere Therapie ist vor allem für Kinder mit Krebs·erkrankungen

Für Jugendliche und junge Erwachsene

Wir helfen dir dabei, wieder ein normales Leben zu führen. In der Reha bist du die ganze Zeit in der gleichen Gruppe. In der Gruppe sind alle Patienten ungefähr gleich alt. Du bekommst deinen eigenen Behandlungs·plan. In diesem Behandlungs·plan steht, wann du welche Therapie bekommst.

„Es waren tolle 4 Wochen auf der Katha . Für alle, die planen die Katha zu besuchen, kann ich nur empfehlen sich voll und ganz darauf einzulassen.... es lohnt sich wirklich.“

Timo B. (Patient, 28 Jahre)

Unser Schwer·punkt: Herz·krankheiten

Manche Menschen haben eine Herz·krankheit.
Die haben sie oft seit ihrer Geburt.
Oft haben sie schon seit vielen Jahren Probleme.
Sie haben schon sehr viele Medikamente bekommen.
Und waren schon sehr oft für längere Zeit im Kranken·haus.

Auf der Katharinenhöhe wollen wir Kindern und Jugendlichen mit Herz·krankheiten helfen.
Sie sollen wieder gesünder werden.
Außerdem helfen wir unseren Patienten, damit sie wieder selbst·ständig werden.
Und selbst verantwortlich für ihr Leben sein können.
Wir beraten:
Wie können die Patienten mit ihrer Krankheit umgehen?
Wie können sie mit den Einschränkungen umgehen?

Für Familien

Angeborene schwere Herzfehler und andere kardiologische Erkrankungen erfordern eine Vielzahl therapeutischer Maßnahmen.

Für Jugendliche und junge Erwachsene

Vielleicht bist du schon seit deiner Geburt herz·krank. Vielleicht ist es für dich schon fast normal. Trotzdem macht es dein Leben schwerer.

Das sind unsere Ärzte

Dr. med.

Siegfried Sauter

Ärztlicher Leiter/Schwerpunkt: Onkologie, Sozialmedizin

Siegfried Sauter
Dr. med.

Hans-Peter Grüttner

Leitender Oberarzt/Schwerpunkt Onkologie

Hans-Peter Grüttner
Dr. med.

Astrid Fröhlich

Oberärztin/Schwerpunkt: Onkologie, Hygienebeauftragte Ärztin

Astrid Fröhlich
Dr. med.

Jörn Andreae

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Jörn Andreae
Dr. med.

Susanne Kunze

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Transfusionsbeauftragte Ärztin

Susanne Kunze
Dr. med.

Larissa Peresada

Assistenzärztin

Larissa Peresada
Dr. med.

Michael Eberhard

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin/Schwerpunkt: Kinderkardiologie (konsiliarisch)

Dr. med.

Martin Hermann

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin/Schwerpunkt: Kinderkardiologie (konsiliarisch)

Ludwig Kuhlbörsch

Arzt für Chirurgie (konsiliarisch)

Das sind unsere Pflege·fach·kräfte

Rainer Körner

Pflegedienstleiter

Rainer Körner

Michaela Bek

stellvertretende Pflegedienstleiterin

Michaela Bek

Sabine Davidsen

Krankenschwester, Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

Sabine Davidsen

Martina Henke

Kinderkrankenschwester, Qualitätsmanagementbeauftragte, Hochseilgartentrainerin

Martina Henke

Melanie Meier

Kinderkrankenschwester, Sicherheitsbeauftragte in der Pflege, Hochseilgartentrainerin

Melanie Meier

Annedore Theilig

Kinderkrankenschwester

Annedore Theilig

Susanne Willmann

Krankenschwester

Susanne Willmann