Katharinenhöhe in den Nachrichten

Nicht nur in der regionalen, auch in der überregionalen Presse wird immer wieder positiv über die Katharinenhöhe berichtet. Etwa über Veranstaltungen, das Reha-Konzept oder über das, was unsere Einrichtung so besonders macht. Aktuelle Beispiele aus Magazinen und Zeitungen finden Sie hier.


Ein Abend für den guten Zweck

Vorzeige-Einrichtung steht wegen Corona unter verstärktem Finanzdruck/Mehr Aufwand nötig bei geringeren Patientenzahlen – und weniger Einkommen/Neuapostolische Kirche Triberg spendet 500 Euro

Sie organisieren das Schwarzwälder Rad-Event: Lukas Ebner (links) zusammen mit Bruder Felix Ebner.

Luca Czeke: "Je länger das Projekt geht, desto begeisterter bin ich davon."

Nach zwei Monaten Corona-Pause hat die Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe in Furtwangen am Dienstag wieder ihre Pforten geöffnet. Allerdings gibt es deutliche Einschränkungen und Änderungen, um Infektionen der Patienten und der Mitarbeiter möglichst auszuschließen.

Krebs verändert das Verhältnis zum eigenen Körper. Gerade deshalb posten viele Patientinnen Fotos von sich im Netz. Von Sonja Helms Dieser Artikel stammt aus der ZEIT-Doctor-Beilage: Wie junge Menschen mit Krebs ihr Leben bewältigen Bild: © KangHee Kim, aus der Serie "Street Errands", 2019

Sicher vernetzt

Wie junge Menschen mit Krebs Halt und Hilfe finden können Von Andrea Böhnke, Magdalena Hamm, Sonja Helms und Sven Stillich © KangHee Kim, aus der Serie "Street Errands", 2019 Dieser Artikel stammt aus der ZEIT-Doctor-Beilage: Wie junge Menschen mit Krebs ihr Leben bewältigen

Alles andere als alltägliche Geschenke: Modellbauer Leopold Schulthess übergab drei Lego-Parkattraktionen an Barbara Dickmann (links) und Marianne Mack vom Förderverein Santa Isabel. An den Nachbauten sollen sich jetzt die jungen Patienten der Nachsorgeklinik Katharinenhöhe erfreuen. (Foto: Europa-Park)

Mit diesem Foto, das Marianne Mack mit ihrem Mann Roland, Tochter Ann-Kathrin und den beiden Söhnen Thomas (links) und Michael zeigt, haben die beiden "Jungs" ihrer Mutter am 6. April öffentlich zum 71. Geburtstag gratuliert. Foto: Twitter/M. Mack