Katharinenhöhe in den Nachrichten

Nicht nur in der regionalen, auch in der überregionalen Presse wird immer wieder positiv über die Katharinenhöhe berichtet. Etwa über Veranstaltungen, das Reha-Konzept oder über das, was unsere Einrichtung so besonders macht. Aktuelle Beispiele aus Magazinen und Zeitungen finden Sie hier.


Sicher vernetzt

Wie junge Menschen mit Krebs Halt und Hilfe finden können Von Andrea Böhnke, Magdalena Hamm, Sonja Helms und Sven Stillich © KangHee Kim, aus der Serie "Street Errands", 2019 Dieser Artikel stammt aus der ZEIT-Doctor-Beilage: Wie junge Menschen mit Krebs ihr Leben bewältigen

Alles andere als alltägliche Geschenke: Modellbauer Leopold Schulthess übergab drei Lego-Parkattraktionen an Barbara Dickmann (links) und Marianne Mack vom Förderverein Santa Isabel. An den Nachbauten sollen sich jetzt die jungen Patienten der Nachsorgeklinik Katharinenhöhe erfreuen. (Foto: Europa-Park)

Mit diesem Foto, das Marianne Mack mit ihrem Mann Roland, Tochter Ann-Kathrin und den beiden Söhnen Thomas (links) und Michael zeigt, haben die beiden "Jungs" ihrer Mutter am 6. April öffentlich zum 71. Geburtstag gratuliert. Foto: Twitter/M. Mack

Die Familien und die Mitarbeiter sagen Danke.

Die Reha-Klinik Katharinenhöhe von oben. Sie sieht aus wie eine idyllische Insel im Schwarzwald, aber auch sie und vor allem die immungeschwächten Patienten sind von der Corona-Pandemie bedroht. Aus Sicherheitsgründen stellt die Klinik den Betrieb bis auf weiteres ein, die Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit.

Erneut unterstützt die Baugenossenschaft Schwarzwald-Baar in Donaueschingen die Rehaklinik Katharinenhöhe in Furtwangen mit 10 000 Euro.

Viktor Rank habe mit seiner Konstanz und Ehrlichkeit über Jahre hinweg Vertrauen aufgebaut, das sich für die Patienten der Katharinenhöhe auszahle, würdigte Geschäftsführer Stephan Maier die Lebensleistung des emsigen Horber Sammlers anlässlich dessen letzter Spendenübergabe.

Scheckübergabe am Sonntag in der ersten Drittelpause von den Wild Wings mit Spieler Simon Danner (Mitte) an die Reha-Klinik Katharinenhöhe in Schönwald.

Die Mitglieder der Grace P. Kelly-Vereinigung ­mussten im Oktober 2018 einen schweren Schlag verkraften: Die langjährige Vorsitzende Erika Heinz verstarb. Danach wurde es lange Zeit still um die Vereinigung. Wie ist es den Beteiligten in der Zwischenzeit ergangen? Und wie geht es mit der Vereinigung weiter?